Payday loans

Katrin Vetten

Auszubildende zur Gesundheits und Krankenpflegerin an der Heinrich Heine Universitätklinik in Düsseldorf
22

8. Juni 2012

Gespräche

Ein Tropfen Blut,
verursacht von einer kleinen Wunde,
wir kaum gespürt.

Ein Tropfen Träne,
verursacht von einem kleinen Leid,
wird kaum bemerkt.

Ein Tropfen Wermut,
geträufelt ins Glas mit süßem Weine,
wird kaum geschmeckt.

Ein rechtes Wort,
gesprochen im rechten Augenblick,
kann alles sein.

Wie wird mein Gespräch? Noch 25 Tage? Was erwartet mich? Emotionen, Ängste, Vorfreude. Es gibt so viel was mich in den letzten Tagen beschäftigt. Viele wirre Gedanken. Es fällt mir schwer sie zu ordnen und darüber zu sprechen. Ich bin ziemlich gespannt und freue mich einen neuen Menschen kennenlernen zu dürfen. Nocheinmal mit ihm sprechen zu  können. Ich weiß das dieser Mensch nur noch eine begrenzte Lebenszeit hat. Wie wird  das Gespräch? Was wird er mir erzählen? Wie wird er sein?   Ich bin wahnsinnig gespannt und kann es kaum noch erwarten.

Jetzt Kommentieren!