Payday loans

Ria W.


12. November 2012

Rias Gespräch

5 Kommentare


Ich, als Ehemann,meiner verstorbenen Frau, bin doch immer wieder positiv überrascht, über die Offenheit,der Patienten und Ihrer Angehöhrigen. Das zeigt doch, daß man mit viel mehr Bewußt “Sein”, sich durch sein Leben bewegen sollte.

13. November 2012 19:58

Moralisch und ethisch find ich das höchst fragwürdig.

13. November 2012 20:01

Hallo, können Sie Ihre Ansicht begründen, warum Sie dies moralisch und ethisch höchst fragwürdig finden?

19. November 2012 12:34

Und zwar da dies hier jedem zugänglich ist und todkranke Menschen für Leute, welche sich mit dem Thema nicht ernsthaft auseinandersetzten bzw sich über dieses lustig machen, zur Schau gestellt werden. Meine Meinung

19. November 2012 16:14

Danke für Ihren Kommentar. In der Tat: es gibt immer wieder Menschen, die sich nur oberflächlich informieren und daraufhin ihre Meinung äussern. Wir haben uns bemüht, alle ethischen Maßgaben zu berücksichtigen, damit die Ernsthaftigkeit unseres Projekts sichtbar wird.

21. November 2012 18:14

Jetzt Kommentieren!